Pressebericht

carmazoon24 in der Fachpresse

‹ zur Übersicht

Das Fahrzeugshopsystem für die eigene Website.

Die Fachzeitschrift Autohaus der Springer Fachmedien München berichtet in Ihrer am 07. Februar 2022 erschienenen Ausgabe 03 | 2022 über carmazoon24 das Fahrzeugshopsystem aus dem Hause two S. Unterstützt wurden wir dabei durch praxisnahe Einblicke unserer langjährigen Kundin Frau Susanne Oppel.

Der Artikel von Autohaus ist neben der Printausgabe selbstverständlich auch online verfügbar.

direkt zum Artikel

Frau Oppel und ihr Team haben ihre durchweg positiven Erfahrungen zur Einführung von carmazoon24 inkl. Zubehör-Shop mit Autohaus geteilt und darüber hinaus auch uns von der two S Rede und Antwort gestanden.

direkt zu carmazoon24

Für weitere Einblicke und praxisnahe Erfahrungsberichte nachstehend unser Interview mit Frau Oppel.

Interview Susanne Oppel

(Geschäftsführende Gesellschafterin, Auto Oppel GmbH)

 

two S: Frau Oppel, vielen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen, sich mit uns über carmazoon24 zu unterhalten; was war der ausschlaggebende Punkt, weshalb Sie sich für carmazoon24 als Lösung für Ihre Website entschieden haben? 

Wieso setzen Sie bereits heute auf den Online-Vertrieb in Eigenregie?

S. Oppel: Die Käufer eines Fahrzeuges informieren sich immer mehr über die Möglichkeiten im Internet und werden auch für die Online-Käufe affiner. Dies möchten wir mit unserem Mehrmarkenportfolio auch ausnutzen und uns nicht nur auf die Leads durch die Herstellerseiten fokussieren.

Wir werden dadurch auch bei den Suchmaschinen besser gefunden, etablieren unser Autohaus mehr im Internet und bauen unsere eigene „Autohausmarke“ mehr aus.

two S: Bestätigen die seit Ihrem Go-Live von carmazoon24 erhobenen Zahlen diese Einschätzung?

S. Oppel: Durch Umstellung der gesamten Webseite und auch der Cookies bekommen wir erst ab 2022 richtige, exakte Auswertungen. Aber wir haben sehr viele gute Leads über unsere Webseite bekommen und konnten dadurch einige Fahrzeuge verkaufen.

 

two S: Tesla macht nach eigenen Angaben 90% seiner Fahrzeugverkäufe über den eigenen Online-Shop. Meinen Sie, dass sich dieser Trend auch bei Marken wie Mercedes-Benz oder Volvo durchsetzen wird?

S. Oppel: Sicherlich wird der Trend weiter fortgesetzt. Mit der Veränderung des Vertriebs auf ein Agenturmodell wird sich das noch einmal verstärken. Es wird aber sicherlich immer noch Kunden geben, die auch gerne ins Autohaus kommen und das Fahrzeug nicht nur virtuell erleben möchten.

two S: Welche Funktionalitäten von carmazoon24 sind Ihnen besonders wichtig?

S. Oppel: Verknüpfung mit unserem Verkaufs-DMS und CRM – das war mir besonders wichtig. Mit dem Programm two Sales arbeiten wir seit fast 20 Jahren, und meine Mitarbeiter sollten sich nicht noch ein Programm aneignen müssen.

Online-Kauffunktion inkl. des Angebots von Leasing oder Finanzierung ist auch sehr wichtig – und die Implementierung von WhatsApp.

 

two S: Welche Rolle hat die Expertise der two S GmbH bei Ihrem Entscheidungsprozess gespielt?

S. Oppel: Auf die Zusammenarbeit mit two S legen wir großen Wert. Die Verbindung steht seit knapp 20 Jahren und die Flexibilität spielt hier eine sehr große Rolle.

two S: In dem Zusammenhang, wagen wir einen kurzen Blick zurück; Wie sind Sie überhaupt zur two S GmbH als Dienstleister gekommen?

S. Oppel: Wie schon gesagt ist das lange her. Wir haben damals nach einem markenübergreifenden Programm gesucht, das auch das Bestandsmanagement inkl. Fotoübertragung abdecken konnte. Und haben uns nach intensiver Suche für two S entschieden, da die Firma und das Programm von Abwicklung, Flexibilität und Preis-Leistungs-Verhältnis für uns das beste Angebot boten.

 

two S: Und in die Zukunft; Was sind Ihre Erwartungen an die two S und das Produkt carmazoon24?

S. Oppel: Ich hoffe, wir können unsere Quote im Online Direktverkauf weiter ausbauen und auch die Abwicklung von Inzahlungnahmen online noch steigern. Außerdem sollte der Prozess so einfach wie möglich für Kunden und Verkäufer sein.

 

two S: Wie sehen Ihre eigenen strategischen Planungen für 2022 aus? Geben Sie uns einen Ausblick …

S. Oppel: Das Jahr 2022 wird noch einmal eine Herausforderung:

  • Bereits jetzt Anbahnung der Umstellung der Vertriebsmodelle bei allen unseren Herstellern
  • Halbleitermangel und deshalb Lieferzeiten von über 6 Monaten
  • Daraus resultierend wenig Inzahlungnahmen und Leasingrückläufer

Aber auch das wird überstanden und wir greifen viele neue Ideen auf.

 

two S: Welche Rolle spielt Corona für Ihre momentane Ausrichtung? Ihre beiden Märkte Bayern und Sachsen gelten ja leider beide als Hotspots.

S. Oppel: Corona hat uns vor viele Herausforderungen gestellt. Vom Lockdown bis zu den durchzuführenden Kontrollen und Tests. Auch das ist eine aktuell schwierige Situation für unsere Kunden und Mitarbeiter. Auch deshalb müssen wir versuchen die ONLINE-Kaufmöglichkeiten auszubauen (auch im Teile/Collektionsverkauf), um die Kunden an unser Haus zu binden

 

carmazoon24 bei Oppel ansehen

Sag Moin!

... Wir sind gerne für dich da.


Sag "Moin" und sende uns eine kurze Nachricht.

* Die Daten, die mit einem Sternchen versehen sind, benötigen wir, um deine Anfrage zu bearbeiten. Weitere Angaben machst du auf freiwilliger Basis. Zur Bearbeitung deines Anliegens verwenden wir die Kommunikationswege, die du uns in dem Kontaktformular zur Verfügung stellst. Wenn du wissen möchtest, wie wir mit deinen personenbezogenen Daten umgehen, kannst du dies in unserer Datenschutzerklärung nachlesen.


Bei welchem Projekt dürfen wir helfen?

Bitte reiche deine Projekdetails für eine kostenlose Beratung ein.
Wir prüfen jede Anfrage und antworten umgehend.

Budget-Umfang (optional)

* Die Daten, die mit einem Sternchen versehen sind, benötigen wir, um deine Anfrage zu bearbeiten. Weitere Angaben machst du auf freiwilliger Basis. Zur Bearbeitung deines Anliegens verwenden wir die Kommunikationswege, die du uns in dem Kontaktformular zur Verfügung stellst. Wenn du wissen möchten, wie wir mit deinen personenbezogenen Daten umgehen, kannst du dies in unserer Datenschutzerklärung nachlesen.